little monkey

elstel.org

by Elmar Stellnberger

Der vorläufige Gipfelpunkt der Gesetzlosigkeit

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
update
.
Steven Donziger wurde zuhause abgeholt und in der Bronx in derselben Einrichtung erneut festgenommen, die zuletzt seine elektronische Fußfessel abgenommen hat. Es gibt sehr wenige Informationen, keine Möglichkeit zur Beantwortung grundlegender Fragen wie nach dem Grund der Festnahme. Seine Anwälte bekommen keine Anhörung; es wird nur gesagt er sei Gegenstand von Nachforschungen. Ein Gipfelpunkt der Gesetzlosigkeit, gibt es doch wohl nichts was man ihm zur Last legen könnte. Er kann jeden Moment wieder ins Gefängnis kommen. Das Danbury Gefängnis, wo er 45 Tage bis zum 9.Dezember verbracht hat, wurde wegen Bandenaktivität gesperrt und ist im COVID Lockdown.
26.01.2022: Dieses mal ist es Joe Biden´s schockierende Nominierung eines Chevron Anwaltes als Bundesrichter – ein Anwalt der sich mit der Verletzung von Stevens Menschenrechten schuldig gemacht hat, indem er ihn drei Jahre daheim und im Gefängnis weggesperrt hat, nachdem er Indigenen im Amazonas geholfen hat eine Gerichtsverhandlung in einer der wahrscheinlich größten Umweltklagen zu gewinnen. Jennifer Rearden hat Millionen von Gibson Dunn erhalten, dieselbe Rechtsfirma, die Steven inhaftieren ließ und Indigene im Amazonas angegriffen hat um eine riesige, vorsätzliche Ölverschmutzung unter den Tisch zu kehren. Sie hat in ihrer 25-jährigen Karriere quasi keine Arbeit pro bono geleistet. Biden könnte nicht klarer zu erkennen geben auf welcher Seite er hier steht. Damit wird auch nach der privatwirtschaftlichen, die öffentliche Rechtssprechung in den USA zur Farce verkommen.



Vida na Aldeia - visitando os Mundurukú

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: pt,
Typ:
new
.
Eu gostei muito deste blog e aprendi um pouco português como assim. Há dois ou tres anos era-se ainda en linha no tumblr – e agora está de novo sob elstel. Disfrute ler sobre a vida lá. Já agora vinculei o novo endereço do site em https://www.elstel.org/aktionen/Tapajos.html.en/de. Também temos um novo link para explorar em https://www.elstel.org/aktionen/Guarani.html.en/de.



webstat-bash v1.3: log file analysis with multiple domains

Kategorie: programs,
Quelle: LinuxSW,
Sprache: en,
Typ:
new
.
webstats for multiple domains: domain:port is now viewed for the page directory and the visits unless you specify --nodom, usually in gray color unless -C is given. You can query with --domain elstel for a pattern or with --domain ^elstel.org$ only for the .org domain. logrotate has been updated and it now runs also without parameters; help screen, download file recognition (.bz2,.gz,.xz,.tar) and search engine recognition have also been updated (for ecosia,startpage,metager,crawlson,qwant)



Wie sich Trump 2024 an die Macht putschen könnte

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Während die große Wahlbetrugslüge von Donald Trump zehn Millionen von US-Amerikanern radikalisiert hat, manche bis zum Punkt der Gewaltanwendung, haben republikanische Gefolgsleute damit begonnen die Wahlstatuten so zu verändern, daß eine parteiische Kontrolle des Wahlprozesses möglich wird. Bei den nächsten Wahlen in 2024 könnten so tausende wenn nicht Millionen an Stimmen falsch gezählt werden.



Die ‘Fossil Fuel’ Faschisten

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Kaum zu glauben, was ich da in einem Brief von 198methods gelesen habe, es wird aber ganz sicher stimmen. Am besten sorgfältig und zwei mal lesen und trotzdem nicht wundern wenn Joe Manchin noch dafür belohnt wird den Build Back Better Act zu sabotieren. Wie können die Amerikaner nur so verrückt sein und immer noch republikanisch wählen? Der bekannte Informatiker Noam Chomsky sagt nicht umsonst, daß Trump schlimmer ist als Adolf Hitler, hauptsächlich wegen seiner Klimaleugnung und daß die ganze republikanische Partei um nichts besser ist. Auch wenn viele republikanisch orientierte US-Amerikaner den Build Back Better Act begrüßt hätten, so hat es doch keinen einzigen Republikaner gegeben, der statt des demokratischen Kipppunkt-Abgeordneten Joe Manchin eingesprungen wäre und dafür gestimmt hätte; alles ‘Fossil Fuel’ Faschisten!