little monkey

elstel.org

by Elmar Stellnberger

Tell Biden to nominate leaders free of corporate influence (II)

Kategorie: general,
Quelle: action,
Sprache: en,
Typ:
new
.
I have just got an email from fightforthefuture: With the news that Google’s former CEO, Eric Schmidt, is being discussed for positions, and that former Facebook leaders are acting as advisors on the transition team, we need to act fast to make sure corporate lobbyists and execs don’t get appointed to positions of power within the administration. — … and I, the author of this page, personally do not welcome a fromer Google CEO in such a position either as Google still censors its search results for my pages: see my previous messages about it (or: click on ‘type: new’ in ViewRSS). Facebook on the other hand is even worse. With Facebook Basics they wanted to abolish the free internet (net neutrality) by offering Facebook-only internet at uncompetitively low rates that would force competitors to surrender starting with developing countries.



Lieferkettengesetz / Konzernverantwortungsinitiative

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Schade daß in der Schweiz die Konzernverantwortungsinitiative nicht durchgegangen ist. Es haben sich zwar eine Mehrheit der Bürger dafür ausgesprochen aber in der Ständeversammlung fehlte eine solche. In Frankreich etwa ist ein Lieferkettengesetz längst Realität und auch die Europäische Union hat für 2021 einen Gesetzesentwurf angekündigt.



Tell Biden to nominate leaders free of corporate influence

Kategorie: general,
Quelle: action,
Sprache: en,
Typ:
new
.
As the following article from the Guardian shows it is a real threat that Joe Biden could hire fossil fuel cronies to implement climate protection. That sounds weird and would fail for sure. The linked petition tells Joe Biden to nominate a fossil free cabinet which then needs to be confirmed by the Senate. Leaders should ideally be free of corporate influence, especially from the fossil fuels. The petition embraces the nominees for key positions like the Secretaries of Agriculture, Interior, and Energy, as well as who will lead the EPA under Biden.



EU-Politik Irrsinn: Wälder für Energiegewinnung abfackeln

Kategorie: general,
Quelle: action,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Die EU will unsere Wälder zur Energiegewinnung verfeuern. Das ist Irrsinn. Schon jetzt gibt es nicht genug nachhaltig erntbares Holz für Möbel und Bau, weshalb öfter Plastik zum Einsatz kommt. Das zu verfeuernde Holz würde dann zumindest indirekt aus dem Kahlschlag von Primärwäldern aus Übersee kommen. Die borealen Urwälder kennnen auch andere Feinde wie Klopapier, das aus nicht wiederverwertetem Papier besteht. Der Verlust, besonders der von Urwäldern, ist ein großes Problem für den Klimaschutz und nicht dessen Lösung! schützt Kanadas letzte Urwälder!



Globalisierung

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Es gibt eine Globalisierung die dem Aufstieg und der Verbreitung neuer Kommunikationstechnologien, speziell dem Internet geschuldet ist. Wir sehen diese Art der Globalisierung sehr positiv, weil sie Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt verbindet und Bewußtsein für die Lebensrealität von Menschen anderswo schaffen kann. Informationen können global und sehr schnell verbreitet werden. — Es gibt jedoch auch eine Globalisierung, die in ihrer jetzigen Form auf dem Aufstieg des neoliberalen Wirtschaftsmodells fußt. Es ist bekannt, daß dieses zu Ungleichheit und Umweltzerstörung führt. Neoliberalismus ist soetwas wie „Gier als Ideologie”. Leider wird die Ausbreitung des Neoliberalismuses oft zur „Globalisierung” beschönigt ohne die Dinge beim Namen zu nennen, sodaß beide Wörter heute oft synonym miteinander verwendet werden.