little monkey

elstel.org

by Elmar Stellnberger

Talk about Buddhism

Kategorie: general,
Quelle: article,
Sprache: en,
Typ:
new
.
Last year I have been chatting with someone whom I know. The outcome was a truely priceless consideration and critics of the Buddhist religion. This is not at all the usual boring stuff about religion or moral. It is a truely intelligent talk, analysis and consideration of what you should know about this world religion.



Brasilien in Flammen: vom Pantanal bis zum Amazonas

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Die Zerstörung kennt keine Grenzen: Das Land sieht das immer weitere Übergreifen der Flammen, das ohne jedes Beispiel in der Geschichte des Landes bleibt. Die Regierung ergreift keinerlei Maßnahmen, während die gelegten Feuer nicht nur im Amazonas sondern jetzt auch im Pantanal lodern. Amazonien steht kurz vor dem Kipppunkt sich in eine Savanne umzuwandeln. Lesen Sie hier und hier: Mehrere Faktoren, getrennt oder zusammenwirkend, können mit der schweren Dürre im Pantanal, einem ausgedehnten Sumpfgebiet, in Zusammenhang gebracht werden. … Die Lebensräume hängen zusammen: Während der Cerrado als Wasserbassin von Brasilien bekannt ist, weil viele Flüsse dort entspringen, ist der Amazonas für eine Reihe von Ökosystemleistungen für das ganze Land verantwortlich. Eine davon ist es Regen in weit entfernte Gebiete zu bringen. …
Spenden Sie jetzt gegen die Waldbrände an Greenpeace, die Deutsche Umwelthilfe (duh.de, Jaguarpate) oder eine ähnliche Organisation. Bolsonaro hat dem Staat alles Geld zum Schutz der Umwelt entzogen und das sind jetzt die Auswirkungen!



Blasrohre gegen Bulldozer

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Online-Film: Die Penan sind eines der letzten Naturvölker der Erde und extrem bedroht. Sie leben in den Regenwäldern des malaysischen Bundesstaates Sarawak auf Borneo. Peng Megut streift als einer der letzten Waldnomaden noch mit Blasrohr durch die Wälder und wehrt sich mit einer kleiner Schar Halbnomaden erfolgreich gegen eine Palmölplantage, die unerlaubt in ihr Land eingedrungen ist.



Konzernverantwortungsinitiative jetzt!

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Schweizer Unternehmen exportieren bei uns längst verbotene Pestizide, nur damit die damit gespritzten Lebensmitteln wieder in die EU in großem Stile reimportiert werden. Unternehmen die im fernen Ausland Menschenrechtsverletzungen und Umweltverbrechen begehen, können mit Hauptsitz in der Schweiz hier aber nicht belangt werden. Die Konzernverantwortungsinitiative will genau das ändern. Bevor diese den Schweizern zur Abstimmung kommt, macht die Konzernlobby mit einer Verunsicherungskampagne zwecks Wirtschaftsstandort noch einmal mobil. Deshalb bittet die Konzernverantwortungsinitiative Postkarten an Freunde in der Schweiz zu schreiben um diese dazu zu bewegen zur Abstimmung zu gehen. Es könnte knapp werden! Wenn das in der Schweiz durchgeht, könnte es Vorbild für die ganze Welt sein!



Willkür-Gesetz stoppen!

Kategorie: general,
Quelle: action,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Unbemerkt von der Öffentlichkeit hat das Schweizer Parlament das «Bundesgesetz über polizeiliche Maßnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus» angenommen – trotz scharfer Kritik von fünf Uno-Sonderberichterstattern und über 60 Schweizer Rechtsexpert*innen. Neu könnten Maßnahmen gegen «terroristische Gefährder» ergriffen werden, selbst wenn noch keine Straftat begangen worden ist. Die Definition von «Gefährdern» ist gefährlich ungenau. Darum warnt Amnesty International, daß auch legitime Aktivitäten von Journalistinnen, politischen Aktivisten und der Zivilgesellschaft betroffen sein könnten. Die Einteilung, wer ein Gefährder ist, übernimmt nicht ein unabhängiger Richter, sondern die Polizei gleich selber. Ein Skandal!