little monkey

elstel.org

by Elmar Stellnberger

Schützen Sie Kanadas boreale Wälder und das Karibu

Kategorie: general,
Quelle: action,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Die Bäume und Böden der borealen Nadelwälder speichern mehr als 300 Milliarden Tonnen Kohlenstoff oder ein Äquivalent von 36 Jahren an Emissionen fossiler Energieträger. Nun sind aber diese einzigartigen Wälder, Heimat des borealen Karibus, durch Holzgewinnung bedroht (lesen Sie mehr). Lassen Sie es nicht zu, daß unsere borealen Nadelwälder zu Toilettenpapier und Papierhandtüchern verarbeitet werden!



Petition: Attacke auf den Amazonas­regenwald abwenden!

Kategorie: general,
Quelle: action,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Der brasilianische Amazonasregenwald ist in höchster Gefahr. Die Regierung unter Präsident Bolsonaro will die Umweltgesetze massiv aufweichen. Die Territorien der Ureinwohner und die Regenwaldschutzgebiete sollen für Sojamonokulturen, Rinderweiden, Staudämme und Bergbauvorhaben Platz machen. Bitte unterzeichnen Sie die Petition.



UNO: Vertreibung und Landraub verhindern! - gegen Fluchtursachen

Kategorie: general,
Quelle: action,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Landraub und Vertreibung findet weltweit auf einer Fläche von 200 Millionen Hektar statt – fast sechs Mal die Fläche Deutschlands! Während Bauern und indigene Völker vertrieben werden, verdienen die eigenen Regierungen kräftig mit. Die UNO muß diesen Machtmissbrauch stoppen.



100% biologisch abbaubarer Ersatz für Plastiksäcke

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Es gibt eine 100% biologisch abbaubare Alternative zu Plastiksäcken: Säcke aus Maniok. Diese lassen sich einfach in Wasser auflösen, das man dann sogar trinken kann. Damit wäre das Problem der Plastikverschmutzung gutenteils gelöst, denn alles Plastik was bisher produziert worden ist, existiert noch in der einen oder anderen Form. Die Säcke wurden 2017 in Bali gegen die Plastikverschmutzung erfunden.



Wie neue Gehirnzellen wachsen können

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Neueste Forschungsergebnisse zeigen, daß neue Gehirnzellen auch noch bei Erwachsenen nachwachsen können, was man durch einen gesunden Lebenswandel noch verstärken kann. Jeden Tag 45 Minuten spazieren gehen, das Essen von Nahrung reich an Omega-3 Fettsäuren (Leinöl, Walnüsse: wirken auch gegen Herz- Kreislauferkrankungen), das Essen von Gelbwurz und Schwarzbeeren (Heidelbeeren) sowie das Trinken von grünem Tee (beugt Krebs vor), fasten und Kalorienreduktion (bremst auch die Alterung) wirken sich positiv aus.